KÖLN AM RHEIN
Oder: Von Zeit zu Zeit

In Kooperation mit dem Rheinischen Bildarchiv Köln
24. August bis 15. Dezember 2019

Im Frühjahr 1947 dokumentierte der junge Fotograf Karl Hugo Schmölz das Köln der Nachkriegszeit. Hierbei orientierte er sich an früheren Fotografien, die er und sein Vater Hugo Schmölz in den Jahren 1924 bis 1942 angefertigt hatten – und fotografierte die Plätze, Gebäude und Straßen noch einmal vom gleichen Standpunkt aus.

1994 zeigte das Kölnische Stadtmuseum diese bewegenden Zeitdokumente in einer erfolgreichen Ausstellung. Die Stadtporträts von Hugo und Karl Hugo Schmölz wurden gemeinsam mit aktuellen Fotografien der Orte präsentiert, die vom Rheinischen Bildarchiv wieder aus (möglichst) demselben Blickwinkel aufgenommen worden waren. Auf eindringliche Weise stellte die Ausstellung so das alte, das zerstörte und das – in fast 50 Jahren entstandene – moderne Köln nebeneinander.

Seitdem sind wieder rund 25 Jahre vergangen: ein guter Zeitpunkt, diese Stadtporträtserie erneut aufzugreifen und zu erweitern!

 
Klicken Sie mit der rechten Maustaste hier, um die Bilder herunterzuladen
Hugo Schmölz, St. Aposteln, um 1936 (KSM/RBA)  
Klicken Sie mit der rechten Maustaste hier, um die Bilder herunterzuladen
Karl Hugo Schmölz, St. Aposteln, 1947 (KSM/RBA)  
Klicken Sie mit der rechten Maustaste hier, um die Bilder herunterzuladen
Helmut Buchen, St. Aposteln, 1993 (KSM/RBA)  
Klicken Sie mit der rechten Maustaste hier, um die Bilder herunterzuladen
Hugo Schmölz, St. Maria im Kapitol, um 1936 (KSM/RBA)  
Klicken Sie mit der rechten Maustaste hier, um die Bilder herunterzuladen
Karl Hugo Schmölz, St. Maria im Kapitol, 1947 (KSM/RBA)  
 
 

Der Begleitband zur Ausstellung

Rita Wagner:
Köln am Rhein
Oder: Von Zeit zu Zeit

Mainz 2019, mit 112 Seiten und vielen Abbildungen, Nünnerich-Asmus Verlag, ISBN 978-3-96176-090-9, 22 € in unserem Museumsshop, im Buchhandel 25 €

 

Unser Trailer „Köln an Rhein und Seine“


 

Interaktiver Ausstellungsrundgang

Für alle Besucherinnen und Besucher, die unsere Ausstellungen gerne mit dem Handy entdecken wollen: Mit unserem interaktiven Ausstellungsrundgang „KÖLN AN RHEIN UND SEINE“ können Sie Ihr Wissen und Ihre Geschicklichkeit testen und dabei verborgene Details entdecken! Den erfolgreichsten Spielern winken spannende Gewinne. 
Den Rundgang gibt es sowohl in einer Erwachsenen- als auch in einer Kinderversion. 

Im gesamten Ausstellungsbereich ist WLAN vorhanden (kostenfrei). Für den interaktiven Rundgang müssen daher keine Daten heruntergeladen werden.

 

Werden Sie mit Ihren Erinnerungen Teil der Ausstellung!

Machen Sie mit bei unserer Aktion #koelnvonzeitzuzeit und werden Sie Teil der Ausstellung: 

Haben Sie eine Fotografie von sich – oder Ihrer Familie, Ihrem Hund, Ihrem Auto – von früher, vor einem Kölner Platz oder Gebäude? Treten Sie in die Fußstapfen des Rheinischen Bildarchivs und stellen Sie dieses Bild nach: Lassen Sie sich noch einmal genau dort – aus möglichst derselben Perspektive – abbilden und schicken Sie beide Fotografien an wibke.becker@stadt-koeln.de. Auf einem Tablett in der Ausstellung werden alle passenden Fotopaare gezeigt. Oder beteiligen Sie sich an unserer Instagram-Aktion unter dem Hashtag #koelnvonzeitzuzeit!


Wir sind gespannt auf Ihr ganz persönliches „Köln von Zeit zu Zeit“!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Newsletter

Möchten Sie unseren Newsletter abonnieren oder postalische Einladungen erhalten? 

zur Annmeldung

Kölnisches Stadtmuseum

Zeughausstraße 1–3
50667 Köln
Kasse: 0221/221-22398
Nur montags: 0221/221-25789
Fax: 0221/221-24154
E-Mail: ksm@museenkoeln.de

Öffnungszeiten

Dienstag: 10–20 Uhr
An Feiertagen bis 17 Uhr
Mittwoch bis Sonntag: 10–17 Uhr
KölnTag (1. Donnerstag im Monat): 10–22 Uhr
montags geschlossen

 

Eintrittspreise

Ständige Sammlung
€ 5,00, ermäßigt € 3,00

Sonderausstellungen
€ 5,00, ermäßigt € 3,00